15 Schwung­übungen für die Vorschule - PDF zum Ausdrucken (kostenlos)

15 Schwung­übungen für die Vorschule - PDF zum Ausdrucken (kostenlos)

Mit erstellt von Katrin

FIT Start

Schwungübungen - wer kennt sie nicht? Viele Erstklässler mussten da durch. Schleife oben, Schleife unten: Das alles wurde geübt, bevor man zu Buchstaben kam. Doch was viele Eltern nicht wissen ist, dass heutige Erstklässler das nicht mehr üben. Es wird bereits vorausgesetzt, dass die graphomotorische Entwicklung des ABC-Schützen so weit fortgeschritten ist, dass man direkt zu Buchstaben kommen kann. Und darauf sind viele Kinder nicht vorbereitet.

Warum sind Schwungübungen überhaupt wichtig?

  • Kinder erlernen die richtige Stifthaltung im sogenannten Dreipunktgriff. Es ist dringend notwendig diese bereits vor der Schule bis zum Automatismus zu erlernen, damit Ihr Kind sich später mit den Inhalten der Stunde (z.B. Buchstaben) befassen kann und nicht erst überlegen muss, wie man denn am besten den Stift halten kann.
  • Schwungübungen tragen dazu bei, die Arm - und Handbewegungen zu lockern, zu kräftigen und zu dynamisieren. Dadurch ermüdet die Hand nicht so schnell und Ihr Kind kann sich ausdauern beschwerdefrei mit Schreiben beschäftigen. Geübte Kinderhand zeichnet sich dadurch aus, dass der Unterarm auf dem Tisch liegt, das Handgelenk sich nicht verbiegt und Oberarm/Schulter entspannt sind.
  • Konzentration. Beim Nachspuren müssen Kinder konzentriert sein, sonst geht die Spur daneben.
  • Feinmotorische Geschicklichkeit - je mehr die Finger Ihres Kindes üben, desto flexibler und geschickter werden sie.

Welche Stifte eignen sich am besten?

Um richtig Schwungübungen machen zu können, müssen gute Stifte her.
> Hier finden sie passende Stifte.

Vorlagen nach Alter und Entwicklungsstufe

Mit den einfacheren Nachspuraufgaben kann Ihr Kind bereits ab 4 Jahren anfangen. Die ersten Übungen sind recht einfach, schlicht und kurz, so, dass Ihr Kind auch bei wenig Geduld regelmäßig eine Einheit erledigen kann.

Machen Sie pro Übungseinheit wirklich nur eine Übung. Auch wenn Ihnen das zu wenig oder zu einfach vorkommt, ist es für ihr Kind doch eine ernst zu nehmende Aufgabe.

Die oberste Zeile ist immer sehr dick. Das dient dazu, dass ihr Kind zuerst mit dem Finger den Weg nachspuren kann und dann mit mehreren (bunten) Stiften üben kann. Zeile für Zeile werden die nachzuspurenden Zeichen immer kleiner. Somit wird die Schwierigkeitsstufe nach und nach gesteigert und Ihr Kind geht immer gekonnter damit um.

Die ersten 5 Übungen sind etwas einfacher und besonders für den Anfang oder für jüngere Kinder geeignet.

Weitere 10 Übungen sind vor allem für Vorschulkinder gut geeignet. Eine Nachspururkunde nach einem erfolgreichen.

Download Kostenlos
Unglaublich, wie viel Kaffee ich bei der Erstellung dieses Inhaltes getrunken habe. Danke, wenn Du mir hilfst, meinen Tank wieder zu füllen. (Spende)

Weitere Schwungübungen finden Sie hier:

Nachspurheft download