Kind erzählt zu Hause nichts.

Kind erzählt zu Hause nichts.

Mit erstellt von Katrin

FIT Start

"Wie war dein Tag?" - "gut"

Das ist die typische Unterhaltung vieler Eltern mit ihren Kindern. Meist endet die Unterhaltung auch dabei. Erzählt Ihr Kind auch nichts vom Kindergarten/Schule zu Hause? Dann versuchen Sie es doch mit einer der folgenden Fragen:

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren:

  • Was war das Beste, was dir heute passiert ist?
  • Was war das Schwierigste heute?
  • Gab es heute etwas Lustiges?
  • Hast du heute was Neues ausprobiert?
  • Hast du heute jemandem geholfen? Was meinst du, wie derjenige sich danach gefühlt hat?
  • Hast du heute ein Buch angeschaut? Um was ging es da?
  • Was fühlst du jetzt?
  • Hast du heute Hilfe gebraucht? Wie bist du damit zurechtgekommen?
  • Gab es etwas Leckeres zum Essen?

Kindern ab 5 Jahren könnte man ergänzend fragen:

  • Was hast du heute gelernt?
  • Hast du heute etwas Nettes für Kinder aus deiner Gruppe (Mitschüler) gemacht?
  • Was hat dich heute überrascht?
  • Wie geht es Frau ... (Erzieherin/Lehrerin)?
  • Gibt es etwas heute, was du vielleicht anders hättest machen wollen? Wie würdest du es stattdessen tun?
  • Wofür bist du heute dankbar?

Die Fragen sollten natürlich nur dann gestellt werden, wenn Zeit zum Reden da ist. Vielleicht werden sie die Antwort nicht sofort bekommen, hacken Sie nicht nach. Erzählen Sie lieber selbst, was Sie erlebt haben.

Ähnliche Themen:

ADHS
Erziehungstipps, die das Gegenteil bewirken
Haushalt mit Kindern