Berufe für Kinder - Lotto für logisches Denken und Wortschatz

Berufe für Kinder - Lotto für logisches Denken und Wortschatz

Mit erstellt von Katrin

FIT Start

Im Kindergartenalter interessieren sich die meisten Kinder für Rollenspiele. Sie probieren sich aus und überlegen was/wer sie sein könnten. Auch Berufe gehören dazu. In diesem Alter entstehen auch die ersten Berufsvorstellungen.

Um sich einen Beruf richtig vorstellen zu können, braucht es etwas an Wissen. Man muss wissen, was derjenige macht und womit er es macht.

Folgende Vorlage eignet sich sehr gut um

  • Festzustellen, was man in den Berufen macht
  • zu überlegen, welche Gegenstände dazu notwendig sind und warum sie notwendig sind.
  • Dadurch den Wortschatz zu erweitern.
  • Durch diese Überlegungen das logische Denken zu trainieren.

Lösungen:

  1. Schneiderin: Knopf und Nadel, Schere, Schaupuppe, Nähmaschine, Maßband, Fäden.
  2. Künstler: Farben, Palette, Pinsel, Stifte, Staffelei, Grundierung.
  3. Feuerwehrmann: Atemmaske, Feuerwehrauto, Feuerlöscher, Axt, Hydrant.
  4. Koch: Schneidebrett und Messer, Topf Waage, Fleischwolf, Pfanne, Mixer.
  5. Ärztin: Stethoskop, Spritze, Tabletten, Thermometer, Verbandskoffer, Krankenwagen.
  6. Handwerker: Schraubenschlüssel, Schraubenzieher, Instrumentenkoffer, Hammer, Bohrmaschine, Schrauben
  7. Polizistin: Pistole, Handschellen, Fingerabdruck, Polizeiauto, Blaulicht mit Sirene, Notrufnummer.
  8. Lehrerin: Schulbücher, Tafel, linierte Blätter, Füller/Radiergummi/Bleistift, Lineal, Schulklasse
  9. Astronaut: Weltallanzug, Raumfähre, Astronautenhelm, Raumstation, Planet Erde, Mond.
  10. Cellistin (Musikerin): Cello, Notenschlüssel, Note, Notenblatt, Notenständer, Dirigent.
Download Kostenlos
Unglaublich, wie viel Kaffee ich bei der Erstellung dieses Inhaltes getrunken habe. Danke, wenn Du mir hilfst, meinen Tank wieder zu füllen. (Spende)